Musik

Stephan Strache 2020

Das musikalische Konzept ist vielseitig – die Band wechselt mit großer Spielfreude zwischen verschiedenen Genres, zunächst ausgehend von Jazz-Klassikern aus dem American Song Book, wozu Titel wie „Caravan“, „Perdido oder „Blue Skies“ gehören.

Über Nummern des Jazz-main-stream hinaus hat sich die Band weiter entwickelt, wobei Rock-Pop, wie auch Funk zunehmend eine wichtige Rolle spielen. Mit Titeln wie „Be Cool“, „Chicago Song“, „Cape Town Shuffle“, aber auch etwas leiseren Tönen wie z.B. „Time after Time“ oder „Sure Nuff“ wird das Repertoire ständig erweitert.

In ihrem inzwischen 8-jährigem Bestehen hat sich die Band mit mehr als 40 Titeln der Jazz-, Blues- und Popgeschichte befasst und diese öffentlich präsentiert. Gemessen an den Entstehungsjahren der Songs reicht deren Zeitspanne von 1925 bis 2014. Es ist ein Kaleidoskop einer 90-jährigen Musikgeschichte, ausdrucksstark vermittelt durch eigene, auf die Band zugeschnittene Arrangements!